IT/ EN/ FR/ DE

Bios Self-Cleaning®
den Architizer A+Awards gewinnt

in der Kategorie Building Products - Façades.
Roter Teppich am 14. Mai in New York, im Rahmen des NYCxDesign


In dem berühmten Roman von Jay McInerney Ein starker Abgang taucht der Name des Protagonisten niemals auf. Im New Yorker Rampenlicht des renommierten Architizer A+Awards erscheint hingegen deutlich der Name von Casalgrande Padana, der Gewinnerin mit Bios Self- Cleaning® in der Kategorie Fassaden.

Der bereits in seiner dritten Auflage vergebene A+Awards ist eine internationale Auszeichnung, die von der Web-Plattform Architizer (architizer.com) ins Leben gerufen und vorangetrieben wird, die dank ihrer 1 Millionen Besucher pro Monat und über 150.000 registrierten Nutzer von der bedeutenden New York Times als „Das Facebook der Architektur“ bezeichnet wurde. Tatsächlich kann der A+Awards dank seines besonderen Formats der Web-Beteiligung eine der vollständigsten Momentaufnahmen der besten architektonischen Produktion, des Designs und der Innovation auf dem Gebiet der Komponenten, Materialien und Konstruktionssysteme liefern.

Für die Auswahl der Kandidaten, die in den 90 Preiskategorien aus über 100 Ländern der Welt nominiert wurden, wurden zwei getrennte Jurys benannt. Eine interne (Jury Choice), bestehend aus über 300 Experten aus den verschiedenen Sektoren und eine „globale“ (Popular Choice) durch die Einbindung von über 2 Millionen Followers der Plattform, die ihr Urteil in über 40.000 Online- Stimmen abgegeben haben. Keine Auszeichnung auf dem Gebiet der Architektur garantiert eine so breite Analysebasis und ein so offenes und partizipatives Verfahren für die Auswahl und Prämierung.

Aus diesem Grund hat der erste Platz, der von der Popular Choice in der Kategorie Building Products - Façades für die Platten Bios Self-Cleaning® von Casalgrande Padana vergeben wurde, eine besondere Bedeutung und ist eine unumstrittene Anerkennung der Produktqualität und der herausragenden Forschung durch die italienische Firma im Bereich der bioaktiven Keramiken und der fortschrittlichen Verkleidungen für die Architektur. Das Treffen mit den Gewinnern für die Preisverleihung des A+Awards ist auf den 14 Mai in New York im Rahmen einer internationalen Gala im Highline Stages festgelegt und geht in einer After Party im Jane Hotel weiter. Alles findet im Umfeld der Manifestationen und Veranstaltungen anlässlich der bestbesuchten Woche des NYCxDesign statt.

Alle prämierten Werke werden in einem speziell für den A+Awards entworfenen Buchband dank einer von Architizer initiierten Zusammenarbeit mit dem renommierten Verlag Phaidon gesammelt und veröffentlicht.

Bios Ceramics®
Internationale Preise und Auszeichnungen

2010
ADI DESIGN INDEX
Nominiert für den XXII Compasso d’Oro ADI
Bios Antibacterial Ceramics®

2010
AIT Innovation Award „Architecture and Building“
AIT und Xia IntelligenteArchitektur
Bios Antibacterial Ceramics®

2010 AIT Innovation Award „Architecture and Flooring“
AIT und Xia IntelligenteArchitektur
Bios Antibacterial Ceramics®

2011 Produkt des Jahres (3. Platz) Fliesen Platten Leserwahl
Bios Antibacterial Ceramics®

2013
Iconic Awards
Deutscher Rat für Formgebung
Bios Antibacterial Ceramics®
Bios Self-Cleaning Ceramics®

2015
A+Awards
Architizer
Bios Self-Cleaning Ceramics®

Bios Self-Cleaning®
Ergebnis eines mit dem japanischen Konzern TOTO unterzeichneten Rahmenvertrags ist die Produktlinie von Keramikplatten für den Bau von Fassaden-Außenverkleidungen. Durch die spezielle Behandlung auf der Grundlage der HYDROTECT®-Technologie löst Bios Self-Cleaning® in Gegenwart von Sonnenlicht eine Reaktion aus, die die in der Luft enthaltenen Schadstoffe reduziert, den Schmutz, der sich auf der Oberfläche sammelt, zersetzt und ihn dank der natürlichen Aktion des Regenwassers entfernt. Bios Self-Cleaning® wird in einer breiten Palette in Bezug auf Größen, Oberflächen und Farben angeboten, die der Kreativität keine Grenzen setzen. Die HYDROTECT®-Technologie ist in der Tat für alle Produktreihen aus dem Katalog auf Anfrage erhältlich.

Casalgrande Padana
Produziert seit über 50 Jahren keramische Materialien, die ausschließlich in Labors und Produktionsstätten in Italien entwickelt wurden. Innovative und ökologische Lösungen für die Realisierung von Verschalungen, Böden und Verkleidungen, die jeder kreativen und technologischen Anforderung in der Welt der Architektur und des Designs gerecht werden können. Produktionskultur und Projektkultur sind seit jeher die maßgeblichen Bereiche des Unternehmens, das sich durch intensive Forschung und Experimente der kontinuierlichen Verbesserung des Produkts sowohl hinsichtlich der Ästhetik, als auch in Bezug auf die Leistung widmet.